Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

MS Übung 2018

AS Halbtag 2017

AS Halbtag Teufen

Zug 3

 

 

Neu im 2018

 

Wechsel an der Spitze des Zug 3: Ralph Peita wird ab sofort die operative Führung in unserem Zug übernehmen. Als langjähriger Offizier im Zug 3 und eingefleischter Feuerwehrmann wird er seine neuen Aufgaben bei uns mit Bravour leisten.

Wir gratulieren Ralph zu seiner neuen Position und wünschen Ihm weiterhin alles Gute und viel Erfolg bei uns im Zug3.

 

Nach dem Umzug am 20.12.2017 ins Übergangsdepot an der Zürcherstrasse, haben wir uns nun eingelebt. Wir werden vorläufig alle Übungen und Einsätze vom vorübergehenden Standort starten.

 

Am 24.01.2018 sind wir ohne Zwischenfälle ins neue Feuerwehrjahr gestartet. An dieser ersten Übung hat sich alles um die Motorspritze gedreht. Das theoretische Wissen sowie die Handhabung ab Hydrant und am fliessendem Gewässer haben wir aufgefrischt und bauen nun darauf auf.

 

 

Start ins Jahr 2017

08.02.2017: Wir sind unfallfrei ins neue Jahr gestartet. Mit der ersten Schulübung im 2017 haben wir unsere Basics aufgefrischt und einen guten Start für das kommende Jahr hingelegt.

Neu begrüssen wir Heinrich, der als Gefreiter nun aus dem Osten zu uns in den Westen der Stadt gezogen ist. Wir wünschen ihm viel Spass und Freude bei uns im Zug 3.

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuigkeiten Zug 3 

01.02.2015: Auf Ende Jahr haben uns Di Benedetto Antonio und Spirig Philipp verlassen, der Zug 3 wünscht den beiden alles Gute auf ihrem weiteren Weg. Zeitgleich begrüssen wir die neuen Rekruten Bartel Manuela, Gmünder Franzisca, Stefanovic Kevin, Strässle Marcel und Villabruna Stephan. Wir wünschen den neuen Rekruten ein spannendes und lehrreiches Jahr in ihrer neuen Tätigkeit.

 

13.09.2014: Neue Fotos in der Zugsgallerie. Die Bilder entstammen aus dem Zugsausflug den Ralph Peita organisiert hat. Der Zug 3 konnte als erste den offiziellen Bierweg von St.Gallen begehen, eine Prämie für uns und den Veranstalter. Wir konnten einige neue Erkenntnisse über und rund um das Bier gewinnen. Angefangen hat der Bierweg mit einer Führung in Bruggen, anschliessend ist der ganze Zug 3 in den Gallus Pub verschoben wo wir einige Biere degustierten unter anderem mit Schokolade. Letzte Station war die Bier Akademie wo wir Biere mit einigen Speisen zu uns nahmen, um Erkenntnisse über den Geschmack in Kombinationen mit den Gerichten zu gewinnen. Krönender Abschluss war Besuch von Werner Scherrer bei seiner Feier. Danke für die Einladung Werner!

 

19.05.2014: Wie versprochen sind die neuen Bilder vom AS Halbtag 2014 & Beföderung Zug 3 jetzt online.

 

11.05.2014: Erfreulich dürfen wir euch mitteilen, das Ralph Peita den Offizierskurs mit bravur bestanden hat und nun als Offizier im Zug seine neue Tätigkeit in Angriff nimmt. Bilder vom AS Halbtag und der Beförderung kommen demnächst in die Gallerie.

 

06.04.2014: Katja und Philipp haben den Kurs erfolgreich absolviert und wurden zum Soldaten befördet. Tobias Meyer hat in dieser Zeit den Unteroffizierskurs erfolgreich gemeistert und wurde Korporal berfördert.

 

01.01.2014: Wir begrüssen herzlich Katja Kilchmann und Philipp Spirig herzlich im Zug 3 der Kompanie West, sie werden als Rekruten demnächst den Kurs für den Atemschutz absolvieren.

 

08.11.2013: Leider haben sich Irene Tobler, Thomas Kugler und Urs Straumann nach mehr als 20 Jahren in der Milizfeuerwehr dazu entschlossen den Zug 3 verlassen. Wir vom Zug 3 werden auf die jahrelangen Erfahrungen der dreien verzichten müssen und wünschen denen alles gute im weiteren Lebensabschnitt.

17.01.2013: Wir begrüssen Benno Suter, einen AdF aus einer anderen Gemeinde, der zu uns in den Westen von St.Gallen gezogen ist. Herzlich Willkommen im Zug 3.

17.01.2013: Wir begrüssen Benno Suter, einen AdF aus einer anderen Gemeinde, der zu uns in den Westen von St.Gallen gezogen ist. Herzlich Willkommen im Zug 3.

13.01.2013: Wir begrüssen Johannes Fährbach, Tobias Mäder, Ivan Pranjic und Michael Stieger herzlich im Zug 3 und wünschen ihnen viel Spass und Freude in ihrer zusätzlichen Tätigkeit als Rekruten in der Milizfeuerwehr St.Gallen. Unsere vier neuen Rekruten werden am 16. Januar ihre Ausrüstung fassen und werden fortlaufend in diesem Jahr ausgebildet und somit die Mannschaft im Gesamtbild verstärken.